Die Stadtgemeinde Voitsberg suchte die besten „jungen“ Vorschläge für die Stadt.

" />
Aktuelles
Aktuelles

Meine Idee für Voitsberg

Auf Initiative des Voitsberger Bürgermeisters Mag. (FH) Bernd Osprian wurde das Projekt „Meine Idee für Voitsberg“ ins Leben gerufen. Die Stadtgemeinde Voitsberg sucht die besten „jungen“ Vorschläge für die Stadt. Im Rahmen des Voitsberger Vorstadtfestes 2019 wurde eine große Leinwand aufgestellt, bei der Jugendliche bis 25 Jahren aufgerufen waren, ihre Ideen niederzuschreiben. Gekoppelt war diese Aktion, die von Streetwork Voitsberg (Jugend am Werk) und den Styrian Hurricanes begleitet wurde, mit einem Gewinnspiel unter allen jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Die Gewinner wurden am 1. August 2019 zur Übergabe der Preise ins Rathaus Voitsberg eingeladen.

Bürgermeister Osprian führte in seinen Grußworten aus, dass nicht alle Vorschläge (u.a. eigener Autobahnzubringer) umgesetzt werden können. Es wird aber in Kürze über alle Vorschläge in einem größeren Forum diskutiert und nach Möglichkeit einer Erledigung zugeführt.

Er dankte Jugend am Werk für die Organisation und überreichte gemeinsam mit Julia Steiner und Birgit Pfeifer die fünf Preise.

Siegerin dieser beispielhaften Aktion wurde Vanessa Sturmer, gefolgt von Anna Kozlik, Jasmin Sackl, Lena Stückler und Jonas Herler.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern in der Hoffnung einer weiteren, breiten Zusammenarbeit mit der Stadt Voitsberg.

Text: StG Voitsberg, Walter Ninaus

Fotos: Walter Ninaus

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden
Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden